SERRA DE MONCHIQUE

Die höchste Gebirgskette der Algarve

Monchique

Monchique ist ein uriges, malerisches Bergstädtchen am Fuße des Foia und liegt eine halbe Autostunde vom Atlantik entfernt. Im Zentrum des Ortes befinden sich viele traditionelle Handwerksbetriebe, die in angeschlossenen Läden und auf Märkten ihre Holz- und Tonarbeiten sowie Stickereien verkaufen. Ebenfalls im Zentrum, rund um den alten, sehr schön erhaltenen Ortskern, finden Sie einige kleine, preiswerte Restaurants, die durchweg die traditionelle Küche der Region anbieten. Tipp: Durch kleine, verwinkelte Gassen erreichen Sie in einer knappen halben Stunde ein verfallenes, geheimnisvolles Gemäuer oberhalb von Monchique – die Ruine eines fast 400 Jahre alten Konvents. Genießen Sie von hier den einzigartigen Blick über Monchique bis zum Atlantik.

Algarve

Die Algarve liegt im äußersten Südwesten Europas und wird im Westen und Süden vom Atlantik begrenzt. Die Strände im Süden sind touristisch stark erschlossen. Die Serra dagegen, ein aus Sandstein und Schiefer bestehendes Hügelland, das etwa die Hälfte der Fläche der gesamten Algarve ausmacht, ist dünn besiedelt und wird überwiegend von Tagestouristen besucht. Im Nordwesten ragt die Serra de Monchique empor mit dem höchsten Punkt, dem Foia (902 m).


ALGARVE TOUREN



Das Programm als PDF herunterladen